Fachschulstudium Textiltechniker/in

Interessieren Sie sich für eine Karriere im Bereich Textiltechnik?

Die Staatliche Textilfachschule Münchberg bietet Ihnen ein kostenloses 2-jähriges Fachschulstudium zum/zur

„Staatlich geprüften Textiltechniker/in“

in den Fachrichtungen:

- Flächentechnik

- Veredlungs- und Prüftechnik

- Textilbetriebswirtschaft

 

Foto

Einsatzmöglichkeiten
Aufgrund ihrer umfassenden Ausbildung können Textiltechniker in allen Bereichen der textilen und artverwandten Industrie eingesetzt werden. Mit dem an der Fachschule erworbenen Wissen werden die Absolventen zu begehrten Fachleuten als

  • Schicht-, Abteilungs- oder Produktionsleiter
  • Beauftragter für Sicherheit und Umweltschutz
  • Qualitätsmanagementbeauftragter
  • Ausbildungsleiter
  • Mitarbeiter in Einkauf, Vertrieb oder Kundenberatung


An der Textilfachschule in Münchberg werden die angehenden Techniker nicht nur auf ihren Einsatz in der klassischen Textilindustrie, sondern zunehmend auch auf die ständig steigenden Anforderungen im wachstumsstarken Bereich der technischen Textilien vorbereitet. So beschäftigen sich Textiltechniker unter anderem mit der Konstruktion und Herstellung von medizinischen Textilien, Composites, Automobiltextilien, Geotextilien und vielen anderen hochgradig innovativen und zukunftsträchtigen Forschungs- und Einsatzgebieten.

Auch die Umsetzung von anspruchsvollen Designs in funktionelle und modische Produkte gehört zu dem vielfältigen Aufgabenspektrum der Textiltechniker.
Diese praxisnahe Ausbildung ermöglicht es den Absolventen, Schlüsselpositionen im In- und Ausland einzunehmen. Staatlich geprüfte Textiltechniker aus Münchberg sind gesuchte Fachkräfte, da sie das erworbene Wissen stets mit praxisorientierten Studieninhalten verknüpfen, um den Anforderungen der Unternehmen gerecht zu werden.

Inhalte
Das Fachschulstudium zum/zur Staatlich geprüften Textiltechniker/in orientiert sich an den vielfältigen Anforderungen, die in der heutigen Zeit vom Handel und der Textil- und Bekleidungsindustrie an kompetente Mitarbeiter hinsichtlich ihres textilen, aber auch kaufmännischen Sachverstandes gestellt werden.

Unterrichtsfächer

Pflichtfächer:

  • Deutsch
  • Englisch
  • Wirtschaft- und Sozialkunde
  • Mathematik
  • Betriebswirtschaft
  • Faserwerkstoffe mit Analyse
  • Untersuchungsmethoden von Textilien
  • Informationstechnologie
  • Verfahrenstechnik Textilerzeugung
  • Verfahrenstechnik Textilveredlung
  • Spezielle Verfahrenstechniken
  • Arbeitssicherheit und Umweltschutz
  • Betriebspsychologie und Kommunikation
  • Technische Textilien
  • Projektmanagement
  • Qualitätsmanagement
  • Textilchemie
  • Textilanalyse

Wahlpflichtfächer:

  • Textilveredlung
  • Textile Prüftechnik
  • Textile Flächenkonstruktion
  • Textile Fertigungsverfahren
  • Physik
  • Chemie
  • Maschinentechnik und Technisch Zeichnen
  • Werbepsychologie, Konsumentenverhalten
  • Marketing
  • Personalmanagement
  • Textilbetriebswirtschaft
  • Logistik
  • Unternehmensführung
  • Produktionswirtschaft
  • Projektarbeit

 

 

Großzügig und spezifisch ausgestattete Laboratorien und Maschinensäle direkt am Schulstandort ermöglichen einen stets hohen Praxisbezug. Absolventen der Textilfachschule Münchberg sind weltweit an wichtigen Stellen tätig und unterstreichen damit sowohl die ausgezeichnete Qualität des Fachschulstudiums als auch den hohen Stellenwert der Münchberger Bildungsstätte bei den Industrieunternehmen.

Zusatzqualifikationen

  • Der erfolgreiche Abschluss zum/zur „Staatlich geprüften Textiltechniker/in“ an unserer Fachschule berechtigt Sie zum Studium an einer Fachhochschule oder Universität.
  • Durch einen separaten Kurs kann bei der IHK die Ausbildereignungsprüfung abgelegt werden.
  • Ein externer REFA-Lehrgang führt zum Erwerb des REFA-Grundscheines oder zur Qualifikation als REFA-Sachbearbeiter(in)..


Voraussetzungen

  • Abgeschlossene Berufsausbildung im Fachbereich Textil bzw. kaufmännischen Bereich mit einem Jahr Berufspraxis
  • oder eine mind. 5-jährige Berufstätigkeit in der Textilindustrie bzw. im kaufmännischen Bereich, wenn keine abgeschlossene Berufsausbildung vorliegt.


Förderungsmöglichkeiten und Kosten
Für das Fachschulstudium fallen keine Gebühren oder Schulgeld an. Lediglich für Lernmittel, Literatur und Exkursionen muss der/die Studierende selbst aufkommen.

  • Förderung (Zuschuss  plus  Darlehen)  für das Fachschulstudium durch das Aufstiegsfortbildungsförderungsgesetz (AFBG)
  • oder Zuschussförderung nach BAföG


Melden Sie sich jetzt an und sichern Sie sich rechtzeitig Ihren Platz an der Textilfachschule Münchberg!

 

Haben Sie Fragen?

Wir sind gerne für Sie da. Rufen Sie uns an oder schicken Sie uns einfach eine E-Mail.

 

Kontakt

Staatliche Textilfachschule
Kulmbacher Str. 76
95213 Münchberg
Tel. 09251 9907-70
Fax 09251 9907-75
Mail: mail@textilfachschule.de

 

Weitere Information:

Bildquelle: shutterstock_38350834