Schülerfirma 3 plus 2 im Radio

Schülerfirma 3 plus 2 im Radio

Foto

Die Schülerfirma 3 plus 2 der Textilfachschule Münchberg hatte Besuch von Radio Galaxy und Radio Euroherz und konnte so Werbung für den Verkaufsstart ihres Do it yourself-Magazins machen.

F. Wiedemann, 15.03.2016

Link Radiomitschnitt1

Link Radiomitschnitt2

Link Radiomitschnitt3

 

 

Hauptversammlung genehmigt einstimmig die Geschäftsidee von 3 plus 2

Foto

Einstimmig genehmigt haben die Anteilseigner des Schülerunternehmens 3 plus 2 auf der ersten Hauptversammlung die Geschäftsidee der zehn Jungunternehmer. Der stellvertretende Unternehmensvorsitzende Max Demann stellte diese zusammen mit Katharina Steinkamp (Finanzleitung), Anne Luchterhand, Johanna Störmer (beide Marketingabteilung) und Julia Bausch (Verwaltungschefin) den zahlreichen Anteilseignern vor. Das nun auch offiziell genehmigte Magazin der angehenden Textilbetriebswirte wird den Lesern Do-it-yourself-Projekte aus den Bereichen Bekleidung, Textil, Design, Soziales und Ernährung präsentieren und damit gleichzeitig das Berufliche Schulzentrum Münchberg-Ahornberg vorstellen. Bei den Rechnungsrevisoren fiel die Wahl auf Klaus Schröppel und Dieter Rücker. Verkaufsstart soll im März beim Tag der offenen Tür der Textilfachschule Münchberg sein.

F. Wiedemann, 17.12.2015

3 plus 2 präsentierte sich bei JUNIOR-Auftaktveranstaltung

Bei der JUNIOR-Auftaktveranstaltung, die in der LfA Förderbank Bayern in München über die Bühne ging, hatte das Schülerunternehmen 3 plus 2 seinen ersten öffentlichen Auftritt. Vor mehreren hundert Zuhörern durften die angehenden Textilbetriebswirte der Textilfachschule Münchberg per Powerpoint-Präsentation ihre Geschäftsidee vorstellen und somit Werbung für sich machen. Repräsentiert wurde 3 plus 2 von Magnus Suttner (2. von links), Johanna Störmer (3. von links) und Katharina Steinkamp (rechts). Am Nachmittag folgten Workshops, die Schüler sowie Schulpaten für das JUNIOR-Geschäftsjahr fit machten.

F. Wiedemann, 13.10.2015

Schülerunternehmen 3 plus 2 hat einen Wirtschaftspaten gefunden

3 plus 2, das Schülerunternehmen der Textilfachschule Münchberg, hat einen Wirtschaftspaten gefunden. Florian Schramm, Gründer und Eigentümer der Agentur Ventastic Media, wird 3 plus 2 bei der Designerstellung und bei der Auswahl der Druckerei beraten und tatkräftig unterstützen. Bereits am Donnerstag war er erstmals beim Schülerunternehmen zu Gast, um sich ein genaues Bild der Geschäftsidee zu verschaffen. Ein herzliches Dankeschön an ihn!

F. Wiedemann, 12.10.2015

Textilfachschule startet erneut mit Schülerunternehmen bei JUNIOR

Foto

Zum zweiten Mal in ihrer Geschichte hat die Textilfachschule Münchberg ein Schülerunternehmen gegründet, das am JUNIOR-Projekt des Instituts der deutschen Wirtschaft Köln teilnimmt. Unter dem Motto „Schüler erleben Wirtschaft“ konkurrieren bei JUNIOR über 50 Schülerunternehmen in Bayern um den Landessieg. Die beiden Erstplatzierten dürfen dann zum Deutschlandwettbewerb und dessen Sieger zum Europawettbewerb. Die Textilfachschule Münchberg geht mit zehn angehenden Textilbetriebswirten unter dem Firmennamen „3 plus 2“ ins Rennen. Sie erstellen ein Do it yourself-Lifestyle-Magazin mit den Themenbereichen Bekleidung, Design, Ernährung, textile Fertigung und Soziales. Nachdem bis dato das Konzept und die Inhalte festgelegt wurden, gilt es nun, Anzeigenkunden zu gewinnen und 90 Investoren für das Unternehmen zu finden, die sich mit jeweils 10 Euro am Schülerunternehmen beteiligen.

F. Wiedemann, 10.10.2015

 

Zurück