Vom Einprägsamen zum Abstrakten

19.11.18

Dieser bekannte pädagogische Leitsatz, der ein Thema des Schulentwicklungstages 2018 in Kulmbach war, gilt auch bei den Maschinen- und Anlagenführern, sowie den Produktionsmechanikern Textil des ersten Ausbildungsjahres an dieser Schule. Im Weberei-Fachunterricht z. B. lernen die Schüler beginnend an Handwebstühlen bis hin zu industriellen Webereianlagen die jeweiligen Besonderheiten und Erfordernisse an Fertigkeiten und Kenntnissen, die zum Bedienen und somit zu einer festen Ausbildungsbasis gehören. Daran wird im zweiten und eventuell dritten Ausbildungsjahr angeknüpft und auf textiles Grundwissen aufgebaut.
Der eingangs erwähnte Leitsatz ist möglich, weil die Textilberufsschule in Münchberg eine gewachsene Schule ist, an deren Aufbau und Entwicklung viele Kolleginnen und Kollegen über Jahre mitgewirkt haben, mitwirken und dies auch zukünftig tun werden. Nur so ist es möglich, den Schülern eine berufliche Basis zu geben, die den aktuellen Erfordernissen der Industrie gerecht wird.

Heiko Leuchtenberger

Zurück